Kostenloser Versand ab 29,- Euro in D
Lieferung in 1-2 Werktagen
Kein Mindestbestellwert
Bequemer Kauf auf Rechnung

Bio-Haarshampoo aus Nyons "Olive", 200 ml

Nur 2 auf Lager!
Mit Oliven- und Traubenkernöl. Spendet Feuchtigkeit, sorgt für Glanz.

10,95 € 

(54,75 €/1 l)
Artikelnummer: 1-98-03-14-006 200

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-3 Tage

  • Bio-Haarshampoo aus Nyons "Olive", 200 ml
  • für alle Haut- und Haartypen geeignet
  • v. a. für sprödes und trockenes Haar
  • angereichert mit Olivenöl aus Nyons und Traubenkernöl
  • pflegt Haare äußerst schonend
  • spendet Feuchtigkeit und sorgt für Glanz
  • angenehmer Duft
  • Ihr Vorteil: natürlich schön bleiben

Bio-Haarshampoo aus Nyons "Olive", 200 ml

Das Bio-Haarshampoo ist besonders hautfreundlich und für alle Haut- und Haartypen geeignet, speziell für sprödes und trockenes Haar. Es beinhaltet neben dem wertvollen Olivenöl aus Nyons auch Traubenkernöl. Das Olivenöl hilft gegen Spliss und sorgt für neuen Glanz. Es legt eine Art Schutzfilm um die Haare, schützt diese vor Hitze und hält die Feuchtigkeit im Haar. Das Traubenkernöl eignet sich v.a. für sehr trockene Haare. Es zieht gut in die Haarstruktur ein und hat eine rückfettende Wirkung. Nach der Nutzung des Haarshampoos ist das Haar wunderbar weich und glänzend. Das Shampoo eignet sich für die tägliche Pflege. Es handelt sich um Bio-Kosmetik und ist bei Ecocert Greenlife zertifiziert.

Inhaltsstoffe: Wasser, Pflanzenwasser der schwarzen Johannisbeere*, Ammoniumlaurylsulfat, Cocoamidopropylbetain, Decylglucosid, Parfum (Duftstoff), Natriumbenzoat, Kaliumsorbat, Benzoesäure, Olea europaea (Oliven)-Fruchtöl*, Vitis vinifera (Traubenkernöl)*, Linalool, Citronellol.

*aus biologischer Landwirtschaft (99,1 % der Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs; 10,2 % der gesamten Inhaltsstoffe stammen aus biologischer Landwirtschaft)

-------

Landwirtschaftliche Genossenschaft „Vignolis“

Die Kooperative Vignolis („Coopérative du Nyonsais“) wurde 1923 gegründet und umfasst heute mehr als 1.100 Olivenbauern und Winzer der Gegend rund um Nyons. Diese haben sich zu einer landwirtschaftlichen Genossenschaft zusammengeschlossen, die ausschließlich Tanche-Oliven anbauen und verarbeiten und insgesamt 600 ha mit Olivenbäumen nach den strengen Regeln der A.O.P. bewirtschaften. So dürfen die schwarzen Tanche-Oliven erst im überreifem Zustand nach dem ersten Raureif im Dezember oder Januar geerntet werden. Damit reifen die Oliven lange an den Bäumen. Ihr Geschmack wird dadurch unglaublich aromatisch und verleiht sowohl dem Olivenöl aus Nyons als auch den Tapenaden und Konfitüren die besondere Note, die es nirgendwo anders gibt.

Die Region von Nyons hat als erste Region das A.O.C. Zertifikat erhalten (jetzt A.O.P. genannt - Appelation d'Origine Protégée).

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.